TCP-Slider1.jpeg
TCP-Slider1.jpeg
50Jubi-1
50Jubi-1
50Jubi-2
50Jubi-2
50Jubi-3
50Jubi-3
TCP-Slider1.jpeg
TCP-Slider1.jpeg
TCP-Slider2.jpeg
TCP-Slider2.jpeg
previous arrow
next arrow

Nächste Termine

Keine Termine

Bewirtung des Vereinsheims

WTB-Ergebnisdienst

Alle Termine, Ergebnisse und Tabellen unserer Mannschaften

WTB-Ergebnisdienst

Banner 925x250 Weissenhof

Am Freitag, den 12.11.2021 fand die 50. Mitgliederversammlung des Tennisclub Pliezhausen statt. „Eigentlich hätte diese Mitgliederversammlung eine richtige Jubiläumsveranstaltung werden sollen“, sagte Reiner Bierig, 1. Vorsitzender des Tennisclubs in seiner Begrüßung. 

Ca. 30 angemeldete Mitglieder kamen unter Einhaltung der Coronavorschriften in den Saal der TSV Gaststätte, die der TSV dem Tennisclub freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatte. 

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr beschrieb Reiner Bierig diese Zeit als eine große Herausforderung für den Verein, sowohl in sportlicher als auch in organisatorischer Hinsicht. 

Nach wie vor ist der TCP einer der mitgliederstärksten Tennisvereine in der Region. Aktuell zählt der Verein 441 Mitglieder - was aber  im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Rückgang um 3% bedeutet. Wenn man die coronabedingten Einschränkungen im letzten Jahr betrachtet, dann kann der Verein mit diesem geringen Schwund dennoch sehr zufrieden sein.

Leider konnte das 50. Jubiläumsjahr nicht wie geplant gefeiert werden. „Das holen wir 2022 aber nach“- waren Reiner Bierigs Worte und er blickt damit optimistisch in die Zukunft des TCP. 

Die Wahlen einzelner Vorstandspositionen brachten keine Überraschungen: Der 1.Vorsitzende, Reiner Bierig wurde, ebenso wie die 2.Vorsitzende Christiane Stamm, die Sportwartin Lucia Rid, der Breitensportwart Oliver Jerabek, der Pressewart Wolfgang Dittrich, der Clubhauschef Wolf Gundel, der Beisitzer Felix Schreiber und die Kassenprüferin Franziska Zoeller, einstimmig wiedergewählt.

Vorstand_11.21_2.jpeg  saal2.jpeg

Der TCP Vorstand 2021:v.l. Karl Luz, Wolfgang Dittrich, Lucia Rid, Ulrike Kramer, Rudi Fischer, Reiner Bierig, Christiane Stamm, Wolf Gundel, Susanne Kegel, Oliver Kresse, Barbara Nitsch-Fischer.